Herzlich Willkommen

Der Landesverband Thüringer Ziegenzüchter e. V. lädt Sie zu einem Besuch unserer Website ein.

Verbandsmitglieder und Freunde der Thüringer Ziegenzucht heißen wir herzlich willkommen. Nehmen Sie teil am vielfältigen Verbandsleben und seien Sie Akteur oder Gast unserer Veranstaltungen.

16. Zentrale Zuchtveranstaltung des Landesverbandes Thüringer Ziegenzüchter e. V.

Der Landesverband Thüringer Ziegenzüchter e. V. blickt in diesem Jahr auf 25 Jahre als anerkannter Zuchtverband zurück. Um dieses Jubiläum zu würdigen, wurden die Herdbuchzüchter, die wegen tiergesundheitlicher Bestimmungen in anderen Jahren nicht die Landwirtschaftsausstellung "Grüne Tage Thüringen" in der Erfurter Messe besuchen können, eingeladen, mit Ihren Ziegen die "10. Grünen Tage Thüringen" zu besuchen. Etwa 90 Ziegen wurden angemeldet und können am Freitag, den 21. September 2018 um 13:00 Uhr im Tierschauring in Halle 3 angeschaut werden (Beitrag s. u.). 

Am vorherigen Tag wird auf dem Messegelände die 16. Zentrale Zuchtveranstaltung unseres Verbandes stattfinden - leider ohne Öffentlichkeit, da die "Grünen Tage" am Donnerstag noch nicht geöffnet haben. Die prämierten Tiere werden jedoch am Freitag zur "Thüringer Ziegenschau" ausgezeichnet. Den Katalog zur Veranstaltung können Sie sich im Folgenden herunterladen.

Im nächsten Jahr wird die 17. Zentrale Zuchtveranstaltung wieder mit Publikum stattfinden. Nähere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

10. Grüne Tage Thüringen

Vom Freitag, den 21. September bis Sonntag, den 23. September 2018 findet zum 10. Mal die Landwirtschaftsausstellung "Grüne Tage Thüringen" in der Messe in Erfurt statt. Besuchern wird ein buntes Programm rund um die Landwirtschaft geboten.

Der Landesverband Thüringer Ziegenzüchter e. V. ist ebenfalls vertreten - in Halle 3 werden täglich Ziegenrassen zu sehen sein, direkt neben dem gemeinsamen Infostand der Landesverbände Thüringer Ziegenzüchter e. V. und Thüringer Schafzüchter e. V. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und Interessierte.

Höhepunkt ist die "Thüringer Ziegenschau" am Freitag, den 21.09. um 13:00 Uhr im Tierschauring in Halle 3. Etwa 90 Ziegen aller im Thüringer Herdbuch geführten Rassen werden dem Publikum präsentiert. Außerdem werden die Siegertiere der 16. Zentralen Zuchtveranstaltung des Landesverbandes vorgestellt und ausgezeichnet.

13. Gemeinsame Tagung zur Schaf- und Ziegengesundheit

Am Donnerstag, den 27.09.2018 findet die 13. Gemeinsame Tagung zur Schaf- und Ziegengesundheit für Tierhalter und Tierärzte in der Bauernscheune in Bösleben statt. 

Informationen zum Programm, zur Anmeldung und zum Ort finden Sie im folgenden Download.

 

TMIL-Medieninformation zur Dürre-Situation

Dürre: circa 260 landwirtschaftliche Betriebe in Thüringen existenzgefährdet

Keller begrüßt Unterstützung des Bundes

„Der Bund hat heute seine Bereitschaft erklärt, landwirtschaftliche Betriebe zu unterstützen, die durch die anhaltende Dürre in Existenznot geraten sind. Darüber bin ich sehr froh, denn auch Thüringen ist von Dürreschäden betroffen“, sagte heute Landwirtschaftsministerin Birgit Keller. Das Landwirtschaftsministerium hatte in den vergangenen Wochen eine Umfrage gestartet, um aussagekräftige Daten zu den dürrebedingten Ernteeinbußen zu erhalten. Circa 900 Unternehmen hatten sich daran beteiligt. „Wir gehen gegenwärtig von einem Gesamtschaden von 88 Millionen Euro aus. 260 Betriebe sind nach unserer vorläufigen Auswertung existenzgefährdet. Diese Betriebe haben durch die Dürre einen Gesamtschaden von 30 Millionen Euro erlitten“, sagte Keller.
 
Thüringen hatte in den vergangenen Wochen gegenüber dem Bund sein Interesse an einem gemeinsamen Hilfsprogramm angemeldet. In den kommenden Tagen will der Bund dazu eine Verwaltungsvereinbarung vorlegen. Er schlägt vor, die existenzgefährdeten Betriebe mit 50 Prozent Zuschuss bei den finanziellen Auswirkungen der Ernteeinbußen zu entlasten. Dabei würde der Zuschuss jeweils zu 50 Prozent von Bund und 50 Prozent von den Ländern getragen werden. „Diesen Vorschlag begrüßen wir ausdrücklich“, sagte Keller. Das Land müsste 7,5 Millionen Euro an Zuschüssen für die in Existenznot geratenen Unternehmen einplanen. Das Kabinett wird voraussichtlich am 11. September über die Hilfsmaßnahmen des Landes Thüringen entscheiden.
 
(TMIL-Medieninformation, 22. August 2018; Quelle: https://www.thueringen.de/th9/tmil/presse/aktuelles/veranstaltungen/106351/)

Wichtige Information des TMIL - Wegen Trockenheit: Freigabe von ÖVF-Brachen für Futternutzung

application/pdf Medieninformation des TMIL.pdf (122,4 KiB)

Wichtige Information zur DSGVO!

Sehr geehrte Leser, Liebe Mitglieder,

wegen der ab 25.05.2018 geltenden DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) werden die Inhalte unserer Homepage derzeit an die aktuelle Rechtslage angepasst. Inhalte sind daher zur Zeit teilweise nicht sichtbar. Wir sind um eine zeitnahe Fertigstellung der Anpassungen bemüht und bitten um Ihr Verständnis.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Landesverband Thüringer Ziegenzüchter e.V.