Produkte

Genauso viel Power wie die Ziegen haben auch ihre Produkte.

Milch
Der Gehalt an Fett, Eiweiß und Milchzucker entspricht in etwa dem von Kuhmilch. Die Fettkügelchen und Eiweißpartikel der Ziegenmilch liegen jedoch in einer anderen Struktur vor und sind dadurch leichter verdaulich. Somit ist Ziegenmilchfett als Energiequelle besser verfügbar und diese besondere diätetische Wirkung ist seit alters her in der Hausmedizin bekannt. Ziegenmilch kann für den Kuhmilchallergiker, der auf bestimmte Eiweißkomponenten (z.B. Molkeprotein) reagiert, eine Alternative sein. Jedoch ist die Ziegenmilch nicht in den Empfehlungen zur Allergievorsorge der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und weiterer offizieller wissenschaftlicher Fachgremien enthalten.

Käse
Ziegenkäse liegt im Trend und findet immer mehr Liebhaber. Ein breit gefächertes Angebot - von Jogurt über Frischkäse, Weichkäse bis Hartkäse - wird von den Milchziegenbetrieben ab Hof und auf Wochenmärkten angeboten.
Der Ziegencamembert der Thüringer Weichkäserei "Altenburger Land" ist auch über die Grenzen Thüringens hinaus bekannt und Sie finden den schmackhaften Weichkäse in gut sortierten Einkaufsmärkten.

Fleisch
Ziegenlammfleisch zählt zu einer der hochwertigsten Fleischarten und hat ein angenehmes, mildes Aroma. Im Vergleich mit anderen Fleischarten verfügt es über einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren.

Landschaftspflege
Die gute Eignung für die Landschaftspflege leitet sich aus dem besonderen Fressverhalten der Ziege ab. In Kombination mit Schafen stellt sich diese Form der Beweidung eine gute Alternative zum Maschineneinsatz in Naturschutzgebieten dar.

Landesverband Thüringer Ziegenzüchter e.V.