Herzlich Willkommen

Der Landesverband Thüringer Ziegenzüchter e. V. lädt Sie zu einem Besuch unserer Website ein.

Verbandsmitglieder und Freunde der Thüringer Ziegenzucht heißen wir herzlich willkommen. Nehmen Sie teil am vielfältigen Verbandsleben und seien Sie Akteur oder Gast unserer Veranstaltungen.

Schaf-Ziegen-Prämie wird auch 2020 in Thüringen ausgezahlt

Die sogenannte Schaf-Ziegen-Prämie zur Unterstützung Thüringer Weidetierhalter wird auch 2020 weiter (nur) in Thüringen ausgezahlt, die Antragsunterlagen dazu stehen auf der Internetseite des Thüringer Umweltministeriums zur Verfügung.

https://umwelt.thueringen.de/themen/natur-artenschutz/foerderung/

Die Thüringer Prämie in Höhe von 25 Euro pro Tier ist in Deutschland einmalig und wurde 2019 erstmals ausgezahlt. Die Schaf-Ziegen-Prämie kann bis zum 31.03.2020 neu beantragt werden. Wer die Prämie bereits 2019 beantragt hat, muss lediglich einen Auszahlungsabruf einreichen. Auch für diesen gilt der Stichtag 31.03.2020. Im vergangenen Herbst setzte Thüringen sich im Bundesrat mit einer Initiative für eine bundesweite Weidetierprämie von 30 Euro je Mutterschaf oder –ziege ein. Die Initiative fand im Bundesrat eine Mehrheit, nicht aber im Bundestag. So wird es also auch im Jahr 2020 keine Weidetierprämie auf Bundesebene geben.

Neuer Termin - Fortbildungsreihe "professionelle Ziegenmilcherzeuger"

Am 22. April 2020 bietet die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft und der Bayerische Ziegenzuchtverband wieder einen Termin der Fortbildungsreihe "Professionelle Milchziegenhalter" an. Das Thema des Tages ist Grünland.

Nähere Informationen über unsere Geschäftsstelle.

 

Lehrgang: Ziegenfleisch sinnvoll verwerten und verkaufen

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft bietet gemeinsam mit Herr Hermann Jakob (Metzgermeister, Berufsschullehrer und Leiter der Meisterschule für Fleischer in Kulmbach) am 27. März 2020 einen Lehrgang zur sinnvollen Verwertung und Verkauf von Ziegenfleisch in Kloster Scheyern an.

Nähere Informationen und Anmeldung unter: https://www.lfl.bayern.de/itz/schaf/235582/index.php

Willkommen in 2020

Der Landesverband Thüringer Ziegenzüchter e.V. wünscht Ihnen ein gesundes und schönes Jahr 2020. Vor allem aber auch Freude an den meckernden Lebewesen - egal ob als Züchter, Halter oder Freund der Tierart Ziege!

Wie bereits angekündigt, steht Ihnen ab 2020 Nadine Jolk wieder gerne als Ansprechpartnerin im Verband zur Verfügung.

Schlachtung bei der TZG Ernstroda möglich

Über den Schlachtstättenfinder (https://www.schlachtstaettenfinder-thueringen.de/) der Thüringer Landgesellschaft mbH können Sie Schlachtstätten in Ihrer Nähe finden. Alle Kontaktdaten und Informationen zu den Betrieben sind auf der dortigen Karte hinterlegt.

Auch unser Mitglied und Herdbuchzuchtbetrieb mit Burenziegen, die TZG Ernstroda GmbH, ist dort aufgelistet.

neuer Ohrmarken-Anbieter ab 01.01.2020

Da der Vertrag mit dem aktuellen Ohrmarken-Anbieter DATAMARS zum Ende dieses Jahres ausläuft, hatte der Thüringer Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht e. V. (TVL) die Vergabe neu ausgeschrieben.

Den Zuschlag hat die

Allflex Group Germany GmbH
Luxemburger Str. 1
48455 Bad Bentheim

erhalten.

Die Bestellformulare werden zum 01.01.2020 angepasst auf der Internetseite des TVL veröffentlicht. Mit dem Versand der Ohrmarken wird den Haltern von Schafen und Ziegen ein Hinweisblatt für das Einziehen der Ohrmarken zur Verfügung gestellt.

Eventuell noch vorhandene kleine Mengen an Datamars Ohrmarken werden noch ausgegeben. Grundsätzlich werden ab 01.01.2020 die Allflex Ohrmarken ausgeliefert.

Den gesamten Informationstext des TVL zur Vergabe der neuen Ohrmarken erhalten Sie über die Geschäftsstelle oder direkt über den TVL.

Studie zur Wirksamkeit durchgeführter Entwurmungen bei kleinen Wiederkäuern in Deutschland

Tierarzt Maximilian Geiger von der Klinik für Wiederkäuer der Ludwig-Maximilian-Universität München plant eine Studie  zur Wirksamkeit durchgeführter Entwurmungen bei kleinen Wiederkäuern in Deutschland. Er sucht Betriebe, die sich an der Studie beteiligen. Voraussetzung ist, dass mindestens 15 Schafe oder Ziegen (einschließlich Lämmer ab 3 Monate) mit Weidegang im Betrieb stehen.

Alle weiteren Informationen und die Kontaktdaten finden Sie hier zum Download.

Landesverband Thüringer Ziegenzüchter e.V.